Federsystem - novachair Stuhlmanufaktur GmbH

Das Federsystem - die Innovation aus dem Hause novachair

Auf dem Markt werden seit einigen Jahren verstärkt Sitzsysteme mit beweglichen Sitflächen angeboten. Viele dieser Sitze verfügen über Gummischwingelemente mittig unterhalb des Sitzes. Diese Sitze haben ihren Drehpunkt somit direkt unter dem Sitz, ähnlich einem Kugelgelenk. Diese Sitze sind als labil anzusehen, da der Benutzer einen permanenten Gegendruck ausüben muß um die Sitzfläche im Gleichgewicht zu halten. Der Ausgleich der Kippbewegung erfolgt über den Oberkörper. Die Folge ist ein dauerhaft erhöhter Muskeltonus der zwar für Trainingszwecke geeignet ist, nicht jedoch für längeres Sitzen.

Mit unserem neuen Federsystem haben wir die Probleme der bestehenden Schwing-Sitze aufgegriffen und nach Lösungen der Probleme dieser Systeme gesucht. Durch den Einsatz von mechanischen Federn in rechteckiger Anordnung konnten wir ein stabiles Sitzverhalten erreichen. Diese mechanischen Federn haben in der gewählten Anordnung den Vorteil, daß bei Belastung der einen Sitzseite auf der anderen Seite ein Gegendruck entsteht.

Ein weiterer Vorteil des neuen Federsystems liegt in der Schrägstellung der Federn. Hierdurch liegt der Drehpunkt des Sitzes im Bereich der Lendenwirbelsäule und nicht mehr unter dem Sitz wie bei Schwingsystemen mit zentraler Anordnung des Schwingelementes.

Das Federsitzsystem aus dem Hause novachair ist rechtlich geschützt. Es setzt Maßstäbe im Bereich bewegten Sitzens.